Monate: Juni 2019

Valea Adams – Ausstellung

„Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ Dieses Zitat von Paul Klee begleitet Valea Adams seit Beginn ihrer Zeit als Künstlerin. Die 28-jährige Hamburgerin stellt ihre Werke unter dem Titel „The Beginning – der Anfang“ ab Mitte Juni im Rathaus Bienenbüttel aus. Die Vernissage, organisiert vom Bienenbüttler Kulturverein, findet am Freitag, den 14.06. um 19.00 Uhr statt. In den Werken von Valea Adams spiegeln sich Kraft und Harmonie gleichermaßen, sodass sich ein stimmungsvolles Gesamtbild ergibt, das zum Nachdenken anregt.  „Für mich ist Kunst der Ausdruck von Emotionen ohne Worte. Sie ist all das, was das Auge nicht begreift, den Geist jedoch erfasst.“  Und es stimmt. Die abstrakten Werke von Valea Adams drücken etwas aus, das sich nicht sofort beschreiben lässt, dafür aber die Frage zulässt: „Was siehst du in dem Bild?“. Die Antworten werden unterschiedlich ausfallen.  In den Werken spiegelt sich viel von dem wieder, was die junge, sympathische Künstlerin ausmacht. Als Tochter einer Schauspielerin und eines Immobilienmaklers wurde sie 1990 in Hamburg geboren und verbrachte ihre Kindheit im Alten Land. Während …

TAFF

Der Kulturverein Bienenbüttel präsentiert am 29.6.2019 um 20 Uhr im Gemeindehaus Bienenbüttel: Thorsten Angermanns formidable fortissimos spielen ihre Musik aus dem ff – so lautet die Übersetzung des Bandnamens Taff. Mit Klezmer und Tango fanden die vier Musiker zwei ausdrucksstarke Stile passend zur Besetzung Klarinette, Kontrabass, Klavier und Schlagzeug. Jens Balzereit, Leo Harris und Wolfgang Wierzyk brachten darüber hinaus Jazz-Interpretationen von Popsongs in die musikalische Ehe mit dem Klarinettisten Thorsten Angermann ein. Und so folgt nach dem virtuosen Klezmer Die Grine Kusine eine elegische Tango Ballade Oblivion, danach wird Stings Rock-Klassiker Every Breath You Take mit Swing und Bossa infiltriert und heißt nun Every Jazz You Take – freuen Sie sich auf ein mitreißendes und abwechslungsreiches Programm.