Alle Artikel in: Kulturherbst

Wolfgang Rieck – Die Maus im Fernrohr

Lieder und Lügenmärchen aus der Welt der Seefahrt Sonntag 14. Oktober 11 Uhr Grundschule Bienenbüttel – Bahnhofstraße Warum bekommt die Hochseekuh einen Sonnenstich, was hat es mit der Liebe zwischen zwei Leuchttürmen auf sich? Und essen Maschinisten wirklich am liebsten Schraubenmus in Öl? In diesem musikalischen Programm wird Seemannsgarn gesponnen, dass sich die Balken biegen. Also Hosentaschen zugenäht und Platz genommen, am besten zwischen Neptun und Klabautermann – damit man nicht seekrank wird. Und schon geht die Reise los! Sonntag 14. Oktober 11 Uhr Grundschule Bienenbüttel – Bahnhofstraße Kostenbeitrag: Kinder und Erwachsene 3€ – Vorverkauf bei Malou Kinderwelt – Bahnhofstraße 12 – 05823-954510 http://www.wolfgang-rieck.de/ http://www.malou-kinderwelt.de/ Ulrich Niehoffs Bilder der Vorstellung

Wolfgang Rieck – Alles muss sich wandeln

Ein Konzertprogramm mit eigenen Liedern und Texten sowie vertonter Lyrik Samstag 13. Oktober 20 Uhr Gemeindehaus Bienenbüttel – Kirchplatz 6 Zu selbst geschriebenen Texten und zu eigenen Kompositionen begleitet sich der Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck mit Gitarre, Banjo, Flöte, Mund- und Ziehharmonika. Die Landschaften seiner mecklenburgischen Heimat und die wundervollen Eigenarten der Menschen dort sind der künstlerische Nährboden seines Werkes. Das Themenspektrum des gebürtigen Rostockers reicht von der Revolution von 1848 über Liebeslieder und Balladen bis zur Gegenwartsprosa. Neben den poetischen Texten hat aber auch das Niederdeutsche mit seinem unübertroffenen Humor einen wichtigen Platz in seinen Konzerten. Samstag 13. Oktober 20 Uhr Gemeindehaus Bienenbüttel – Kirchplatz 6 Kostenbeitrag: Erwachsene 10€ – Kinder + Jugendliche 5€ http://www.wolfgang-rieck.de/ Ulrich Niehoffs Bilder der Vorstellung