Allgemein

„Farbwelten“ Bilder von Konstantin Buerschaper

Vernissage mit Bildern von Konstantin Buerschaper
 Freitag 19. April 2013, 19 Uhr, Rathaus Bienenbüttel, Marktplatz 1

Mit 15 Jahren bekam Konstantin Buerschaper seinen ersten Kasten mit Ölfarben geschenkt. Seither schafft sich der gebürtige Quedlinburger seine „Farbwelten“. In seiner langjährigen beruflichen Tätigkeit als Sozialpädagoge, seit 1992 in Lüneburg und Uelzen, hat er immer engen Kontakt mit Menschen, die mit schweren Behinderungen leben müssen. Das Malen ist dem Autodidakten daneben zur zweiten Heimat geworden. Landschaften, besonders mediterrane Themen, sind seine Leidenschaft. Sie symbolisieren für ihn, was Menschen schaffen und wie sie zueinander stehen. Doch auch abstrakt gehaltene Bilder, die Raum für Interpretationen lassen,  finden ihren Platz in Buerschapers Werk.

 

 

Share on FacebookShare on Google+