Konzerte

Gorbatschow und Freund

Klassische Saitensprünge

 

Am 3. Oktober, passend zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung, präsentiert der Kulturverein Bienenbüttel um 20 Uhr ein außergewöhnliches Klassik-Konzert im schönen Gemeindesaal der St. Michaeliskirche. „Gorbatschow und Freund“ – welch ein sinnstiftender Name für dieses Ost-West Duo – dahinter verbergen sich der deutsche Pianist Lothar Freund und der russische, vielfach preisgekrönte Balalaika-Virtuose Andrei Gorbatschow. Die Künstler arbeiten seit 15 Jahren als Duo zusammen und konzertieren neben ihrer großen Deutschlandtournee (allein über 70 Konzerte in diesem Jahr) auch international auf Festivals. Fern von jeder folkloristischen Anmutung beweisen die beiden in ihrem anspruchsvollen Programm, dass die Balalaika als eigenständiges Konzertinstrument im Zusammenspiel mit dem Klavier den ausgewählten Musikstücken von Paganini, Scarlatti, Bizet, Vivaldi und natürlich einigen russischen Originalkompositionen eine besondere Klangfülle und Intensität verleiht.
Ein in jeder Hinsicht besonderes Konzert für einen in jeder Hinsicht besonderen Tag.

„Gorbatschow und Freund“ Klassik-Konzert am Sonnabend, dem 3. Oktober 2015 um  20 Uhr im Gemeindesaal der St.Michaeliskirche Bienenbüttel. Kartenvorverkauf in der Gemeindebücherei und bei Malou’s Kinderwelt, beide Bahnhofstraße.
Musikalischer Lebenslauf