Archiv, Konzerte, Kulturherbst

Wolfgang Rieck – Alles muss sich wandeln

Ein Konzertprogramm mit eigenen Liedern
und Texten sowie vertonter Lyrik
Samstag 13. Oktober 20 Uhr Gemeindehaus Bienenbüttel – Kirchplatz 6

Zu selbst geschriebenen Texten und zu eigenen Kompositionen begleitet
sich der Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck mit Gitarre, Banjo,
Flöte, Mund- und Ziehharmonika. Die Landschaften seiner mecklenburgischen
Heimat und die wundervollen Eigenarten der Menschen dort sind
der künstlerische Nährboden seines Werkes. Das Themenspektrum des
gebürtigen Rostockers reicht von der Revolution von 1848 über Liebeslieder
und Balladen bis zur Gegenwartsprosa. Neben den poetischen Texten
hat aber auch das Niederdeutsche mit seinem unübertroffenen Humor
einen wichtigen Platz in seinen Konzerten.

Samstag 13. Oktober 20 Uhr Gemeindehaus Bienenbüttel – Kirchplatz 6
Kostenbeitrag: Erwachsene 10€ – Kinder + Jugendliche 5€
http://www.wolfgang-rieck.de/

Ulrich Niehoffs Bilder der Vorstellung

Share on FacebookShare on Google+