Neueste Artikel

Milena Bannehr – Kulturverein-Ausstellung im Rathaus Bienenbüttel

Milena Bannehr – Kulturverein-Ausstellung
im Rathaus Bienenbüttel

vom 25.5. – bis Ende August 2018

Vernissage am Freitag, den 25.5.2018 – 19 Uhr

wurde in Celle geboren und lebt in dem kleinen, zum Landkreis Rosche gehörenden, Dorf Probien.
Mit ihren 16 Jahren geht sie noch zur Schule und besucht die 10. Klasse des Lessing-Gymnasiums in Uelzen.
Das Malen und Zeichnen gehörte schon als kleines Kind zu ihren Lieblingsbeschäftigungen und ist seither längst ein wichtiger Teil ihres Lebens geworden.
Der Entschluss vor knapp 3 Jahren ihre Bilder auf der Internetplattform Instagram zu teilen, hat ihr nicht nur Follower eingebracht und eine Möglichkeit geboten, ihre Bilder zu zeigen, sondern auch den nötigen Antrieb gegeben, immer mehr zu malen und sich dabei stetig zu verbessern. Innerhalb dieser Zeit hat sie nun eine Community von mehr als 30.000 Followern aufgebaut.
Im vergangenen Jahr konnte man bereits einige Bilder von Milena Bannehr beim Bienenbüttler Kulturradel in Hohenbostel sehen.
Neben dem Malen gehört auch das Fotografieren, Schreiben und Lesen zu ihren Hobbys. Ein sehr wichtiger Bestandteil, vor allem während des Malens, ist zudem die Musik.
Nach dem Abitur hofft sie Kunst studieren zu können und damit einmal ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen.
Bevorzugt malt Milena Bannehr mit Ölfarben. Aber auch Acryl, Aquarell- und Buntstiftbilder sind Teil ihrer wachsenden Ansammlung von Kunstwerken. Dabei malt sie gerne surrealistische Portraits in Kombination mit Blumen oder anderen Elementen, die oft aus Tagträumen und viel Fantasie entstehen. Schnell wurden aus den anfangs noch realistischen Motiven Bilder, die eben nicht die Wirklichkeit abbilden, sondern Szenerien fern vom Alltäglichen zeigen.
Die Inspiration für ihre Bilder kommt dabei aus den verschiedensten Richtungen. Da wäre vor allem die Natur und die Werke unterschiedlicher Künstler. Aber auch Literatur, Filme, Musik oder interessante Menschen können eine Idee entfachen oder zu einem Bild beisteuern.

„Tina & The Troupers“

Kulturverein Bienenbüttel präsentiert „Tina & The Troupers“
Konzert am Samstag, den 2.6.2018 20 Uhr im Gemeindehaus Bienenbüttel, Kirchplatz 6

Mit „Tina & The Troupers“ erwartet das Publikum in Bienenbüttel eine Band, wie man sie in der hiesigen Musikszene kein zweites Mal findet. Ohne große Worte präsentiert die Band um Frontfrau Tina Ohlhagen einfach nur gute, handgemachte Musik im „Wohnzimmersound“. Abwechslungsreich und in neuem Gewand erscheinen die Songs durch teils ungewöhnliche Arrangements und Instrumente. Dazu noch ein Glas Wein und der Wohlfühlfaktor steigt!
Das Repertoire des Quartetts besteht aus Songs, die ganz unabhängig von stilistischen Schubladen ausgewählt werden – man spielt, was gefällt! Egal ob Pop, Folk, Country, Blues, Rock, Soul oder Jazz. Denn jedes Genre hat viel zu bieten, wenn man Herz und Ohr öffnet.
Eines haben dennoch alle Lieder gemein: sie sind „gut abgehangen“, entstammen also den vergangenen Jahrzehnten. Denn das trifft schließlich auch auf die Musiker zu!

Besetzung:

Tina Ohlhagen         – Gesang, Keys, Akkordeon, Gitarre

Jan Ohlhagen          – Gitarre, Mandoline, Gesang

Jens Balzereit          – Kontrabass, E-Bass

Peter Unger             – Schlagzeug, Cajon, Percussion