Neueste Artikel

Mathias Bozó – singt und spielt Udo Jürgens

Der Kulturverein Bienenbüttel präsentiert

am Samstag, den 18.2.2017 um 20 Uhr
im Gemeindehaus Bienenb
üttel, Kirchplatz 6

den Bienenbütteler Musiker Mathias Bozó.

Man kann Mathias Bozó getrost als den authentischsten Udo Jürgens – Interpreten bezeichnen. Immer wieder äußern Zuhörer nach seinen Auftritten, sie hätten das Gefühl gehabt Udo Jürgens singe selbst oder sei anwesend gewesen. Bozó legt keinen Wert auf äußere Imitation, sondern auf den Ausdruck möglichst tief empfundener Inhalte und Melodien.
Schon im Alter von 11 Jahren begann er, unter anderem Lieder von Udo Jürgens und Reinhard Mey nachzusingen und sich am Piano dazu zu begleiten. Dabei begeisterte er sich schon immer für die besonderen Lieder des Udo Jürgens, die seine tiefe Emotionalität und Verletzlichkeit, seine stets zeitkritische Haltung und seine visionäre Größe zum Ausdruck brachten. Die Aufrichtigkeit der Texte und die Kraft der Melodien stellt er auch in seinem aktuellen Programm „Ein neuer Morgen – die besonderen Lieder des Udo Jürgens“ in den Vordergrund.
„Nur“ mit Piano und Gesang bringt Mathias Bozó die Dynamik und Eigenheit der Lieder nah am Original zum erklingen, und hat doch eine erfrischend eigene Note der Interpretation gefunden. Man wird aus einem seiner Konzerte gleichermaßen beschwingt von bekannten Melodien als auch bereichert durch bislang unbekannte Lieder und Aspekte des Komponisten und Chansoniers nach hause gehen.

 

 

Share on FacebookShare on Google+

Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am 17. Januar 2017 um 20.00 Uhr
im Gemeindehaus der
St. Michaelis-Kirche
Kirchplatz 6
Bienenbüttel

Tagesordnungspunkte
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Jahresrückblick 2016
5. Kassenprüfungsbericht der Revisoren
6. Entlastung der Kassenführerin
7. Entlastung des Vorstandes
8. Jahresplanung 2017
9. Verschiedenes

Mit freundlichem Gruß
Brigitte Mundt-Hemmerling
2. Vorsitzende

Share on FacebookShare on Google+