Kleinkunst, Konzerte, Kulturherbst, Weihnachtszeit

Mit Ringelnatz, Mozart und Paganini gegen den Winterblues

Der Kulturverein Bienenbüttel lädt zum Jahresende zu zwei Veranstaltungen ein, die mit Wortwitz, Poesie und romantischen Klängen einen gemütlichen und besinnungsreichen Winterabend herbeizaubern.
Am 28. November geht es um die Wortkunst, der Abend heißt:

ECHT VERBOTEN! Das Ringelnatz-Programm

eine musikalische Lesung von Achim Amme aus Hamburg, feinfühlig auf dem Akkordeon begleitet von Ulrich Kodjo Wendt
Achim Amme, ausgebildeter Schauspieler und vielfach ausgezeichneter Vortragskünstler lädt uns mit diesem Abend ein, seine Leidenschaft für den Dichter, Humoristen und Kabarettisten Joachim Ringelnatz zu teilen. Neben den populären humoristischen Gedichten und Geschichten („Kuddel Daddeldu“), die stets ein wenig an der Grenze zum Nonsense daherkommen, gibt es in Ammes Programm aber auch Raum für die tiefgründigen unbekannteren Seiten des Dichters. Achim Amme und Ulrich Kodjo Wendt leuchten in Wort und Musik das facettenreiche Werk des unkonventionellen Beobachters aus, dessen scharfer Blick uns auch heute noch überrascht, erstaunt und amüsiert, vielleicht mehr denn je!

Am 28. November um 20 Uhr im Gemeindehaus der St. Michaeliskirche, Bienenbüttel, Kirchplatz 6.


In die Weihnachtszeit einstimmen können sich die Besucher des zweiten Abends mit einem guten Bekannten, dem Violinisten Andrea Barla. Viele erinnern sich noch an seinen Auftritt beim Simon&Garfunkel Tribute Konzert im Sommer dieses Jahres. Daraus entstand spontan die Idee zu einem eigenen Konzert, diesmal zusammen mit einer jungen Pianistin. Am 13. Dezember ist es nun endlich so weit, der Abend heißt:

Adventliches Kammerkonzert mit Violine und Klavier

Andrea Barla (Violine) und Jisuk Kang (Klavier) verzaubern uns an diesem vorweihnachtlichen Abend mit stimmungsvollen klassischen Stücken von Mozart, Brahms, Schnittke, Paganini, Prokofjew und Saint-Saëns.
Der Italiener Andrea Barla und die Koreanerin Jisuk Kang sind wahre Virtuosen ihres Fachs, beide haben ihre Ausbildung an erstklassigen Instituten ihrer Heimatländer abgeschlossen und bereits viele Preise und Auszeichnungen erhalten. Beide Künstler leben in Karlsruhe, wo sie neben ihren Konzertauftritten auch unterrichten. Das Programm für unseren musikalischen Advents-Höhepunkt haben die beiden Musiker natürlich speziell für Bienenbüttel gestaltet.

Am 13. Dezember um 20 Uhr im Gemeindehaus der St. Michaeliskirche, Bienenbüttel, Kirchplatz 6.


Karten-Vorverkauf für die Veranstaltungen: Malou’s Kinderwelt, Bienenbüttel, Bahnhofstraße 12

Share on FacebookShare on Google+